Filipino Seafood Salpicao

Filipino Seafood Salpicao

Auf den Philippinen ist Salpicao ein sehr beliebtes Gericht, das in der Regel mit Rindfleisch zubereitet wird. Unsere Seafood-Version ist aber mindestens genauso lecker und mit Sicherheit eine willkommen Abwechslung.

Zutaten:

  • ca. 500 g gefrorenes Seafood
  • Speiseöl
  • 5-10 Knoblauchzehen
  • 2 Tassen Pilze (idealerweise Shiitake)
  • 1 Dose Mini Maiskolben
  • Oyster Sauce*
  • Soja Sauce*
  • ½ Brokkoli
  • 1 Roter Paprika
  • 2-3 kleine Karotten
  • 1 Zwiebel
  • Butter
  • Pfeffer
  • Chiliflocken
  • Maisstärke
  • Wasser
  • Brauner Zucker

Zubereitung:

Schritt 1: Vorbereitung: Gemüse und Pilze in kleine Würfel oder Scheiben schneiden. Knoblauch schneiden und separat aufhalten. Seafood auftauen und Reis kochen.

Schritt 2: 4 Esslöffel Öl in Pfanne erhitzen und Knoblauch hinzugeben. Knoblauch kurz und scharf anbraten.

Schritt 3: Pilze und Maiskolben hinzugeben und weiter braten.

Schritt 4: Seafood abgießen und möglichst trocken in Pfanne geben. Anschließend 6 Esslöffel Oyster Sauce und 4 Esslöffel Soja Sauce hinzugeben. Etwas Pfeffer und Chiliflocken nach Geschmack hinzugeben. Alles gut umrühren und das Seafood garen.

Schritt 5: Wenn das Seafood gut erhitzt wurde, Karotten, Brokkoli und Paprika hinzugeben. Gut umrühren und das Gemüse garen.

Schritt 6: Während des Garens eine separate Schale mit Stärke vorbereiten. Dazu eine Tasse Wasser mit 2 Teelöffeln Zucker und 2 Esslöffeln Maisstärke verrühren.

Schritt 7: Nun die Mischung in die Pfanne hinzugeben und gut umrühren. Nicht länger als 5 Minuten kochen. Ungefähr 1 Esslöffel Butter hinzugeben und mit dem Gericht vermengen.

Servieren:

Reis auf Teller anrichten. Seafood Salpicao darüber geben oder seitlich anrichten. Fertig!

Optionale Variante: Wer die etwas zähe Konsistenz von Salpicao nicht mag, kann Schritt 6 und Schritt 7 auslassen. Dann erhält man eine wunderbar flüssige Soja- / Oystersauce, die nicht zu nicht zu schwer ist und auch leichter im Magen liegt.

Am besten mit einem kühlen San Miguel genießen!

Filipino Seafood Salpicao

Filipino Seafood Salpicao

Leckere Seafood Variante zur regulären Rindfleisch Salpicao. Schnell zubereitet und sehr lecker!
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Philippinisch
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Seafood (auch tiefgefroren)
  • 4 EL Speiseöl
  • 5-10 Knoblauchzehen
  • 1 Tasse Pilze
  • ½ Dose Mini Maiskolben
  • ½ Brokkoli
  • 1 Roter Paprika
  • 2-3 Kleine Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • Pfeffer
  • Chiliflocken
  • Maisstärke
  • Wasser
  • Brauner Zucker
  • 4 EL Sojasauce
  • 6 EL Oyster Sauce

Anleitungen
 

  • Schritt: Vorbereitung: Gemüse und Pilze in kleine Würfel oder Scheiben schneiden. Knoblauch schneiden und separat aufhalten. Seafood auftauen und Reis kochen.
  • Schritt: 4 Esslöffel Öl in Pfanne erhitzen und Knoblauch hinzugeben. Knoblauch kurz und scharf anbraten.
  • Schritt: Pilze und Maiskolben hinzugeben und weiter braten.
  • Schritt: Seafood abgießen und möglichst trocken in Pfanne geben. Anschließend 6 Esslöffel Oyster Sauce und 4 Esslöffel Soja Sauce hinzugeben. Etwas Pfeffer und Chiliflocken nach Geschmack hinzugeben. Alles gut umrühren und das Seafood garen.
  • Schritt: Wenn das Seafood gut erhitzt wurde, Karotten, Brokkoli und Paprika hinzugeben. Gut umrühren und das Gemüse garen.
  • Schritt: Während des Garens eine separate Schale mit Stärke vorbereiten. Dazu eine Tasse Wasser mit 2 Teelöffeln Zucker und 2 Esslöffeln Maisstärke verrühren.
  • Schritt: Nun die Mischung in die Pfanne hinzugeben und gut umrühren. Nicht länger als 5 Minuten kochen. Ungefähr 1 Esslöffel Butter hinzugeben und mit dem Gericht vermengen.
Keyword Salpicao
Insgesamt 62 Besucher, heute 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating